Kindergottesdienst

… wertvoll, geliebt und angenommen

Kinder erleben Gottesdienst anders als Erwachsene. Daher gibt es in der FeG Christusgemeinde Aachen Kindergottesdienst parallel zum Gottesdienst in besonderen Räumen. Kindgerecht erleben die Kinder von 4 bis 13 Jahren ihren Gottesdienst auf ihre Weise.

Es gibt Familienzeiten im Gottesdienst zusammen mit den Erwachsenen, aber auch Spiel- und Bastelzeiten, Kinderforum, Kleingruppen und von den Kindern mitgestaltete Familiengottesdienste.

Die Gemeinde ist für Kinder ein Ort der Begegnung – miteinander und mit Gott. Uns ist wichtig, dass die Kinder die Gemeinde als Familie erleben. Deshalb steht die Gemeinschaft und die Pflege der Beziehungen im Vordergrund.

Die Gemeinde hat die Aufgabe, mit den Eltern zusammen den Kindern das Evangelium zu bringen. Deshalb unterstützt die Gemeinde die Eltern in ihrem Auftrag: Jede ältere Generation erzählt es den Jüngeren.

Viele Eltern arbeiten im Kindergottesdienst mit. Aber auch Jugendliche, die eine lebendige Beziehung zu Gott haben, können ihre Gaben im Kindergottesdienst einbringen.

Unsere Werte

Beziehungsorientiert
Die Mitarbeiter bauen persönliche Beziehungen zu den Kindern auf und werden ihnen zu Freunden und (geistlichen) Vorbildern. Dabei achten wir die Persönlichkeiten der Kinder und helfen ihnen, sich zu entfalten. Kein Kind soll gedrängt oder überfordert werden. Wir achten die mentale Entwicklung der Kinder, die zu uns kommen.

Biblisch fundiert
Die Kinder lernen im Kindergottesdienst in den biblischen Geschichten Gott kennen: den Vater, den Sohn, den Heiligen Geist. Wir laden die Kinder ein, Gott zu vertrauen und eine persönliche Beziehung zu Jesus aufzunehmen. Wir glauben, dass auch Kinder mit Gott leben und wirkliche Jünger Jesu sein können.

Alltagsbezogen
Biblische Wahrheiten und Geschichten sollen immer einen Bezug zum Alltag der Kinder haben. Wir versuchen stets, konkret zu werden.

Kreativ
Kindergottesdienst muss Kindern Spaß machen. Deshalb nutzen wir viele Methoden des Verkündigung: Theater, Medien, Spiele, gute Musik – all das sind Wege, die biblischen Wahrheiten zu verstehen und den Glauben auszudrücken

Persönlichkeitsfördernd
Wir beziehen Kinder ein mit dem, was sie wissen und können und dem, was sie beschäftigt. Wir trauen ihnen zu, dass sie das können. Sie lernen, sich aktiv einzubringen.

Kommentare sind geschlossen